RAICO ist im Jahr 1975 gegründet worden mit der Aufgabenstellung, Zubehör für die ölhydraulische Hochdrucktechnik zu entwickeln und zu fertigen. Im speziellen Bereich gilt RAICO in Italien als Marktführer, aber auch der Export-Anteil ist im Laufe der Jahre erheblich gewachsen. Auf allen Kontinenten vertrauen namhafte Anwender auf das RAICO-Zubehör. Die Grundlage hierfür beruht auf einer soliden und gewissenhaften Arbeitsweise, aus welcher ein passendes Qualitätsniveau resultiert. Bei der Fertigung gehörten von Anfang an die Kriterien zum Standard, die erst neuerdings im Rahmen der ISO-Bemühungen vorgeschlagen wurden.

Im Rahmen der mehr als 40-jährigen produktiven Tätigkeit in praktisch allen Industriezweigen konnten umfangreiche Erfahrungengesammelt werden, die es uns heute erlauben, bei einer fortlaufendenen Programmverbesserung Innovationen vorzuschlagen.

Eine rationelle Fertigung ist durch unseren modernen Maschinenpark mit Sondermaschinen und Vorrichtungen gesichert, die speziell zur unserer Aufgabenstellung entwickelt wurden.