Messschläuche für Hochdruck

microtubi_foto_1.png

Messschläuche dienen als Verbindungsleitung zwischen der Hochdruckanlage und den Messinstrumenten, sowohl für feste Verbindungen als auch für "fliegende" Kontrollen. 
Ebenso dienen Messschläuche als Verbindungselemente in der Mikrohydraulik. Diese werden ebenso für die Durchführung von Entlüftungsarbeiten (ohne externe Ölverluste) herangezogen und auch für Ölproben-Entnahmen direkt aus den Verbraucherleitungen. 
Um eine optimale Anpassung an die jeweiligen Gegebenheiten zu ermöglichen ist ein umfangreiches Armaturenprogramm vorgesehen. 

Um möglichen Schwierigkeiten bei späteren Ersatzteilbeschaffungen vorzubeugen, empfiehlt es sich allerdings, bereits bei der Planung möglichst die einfachen und gängigen Ausführungen zu bevorzugen. 

Schläuche stellen jedenfalls die schwächsten Bauteile einer Hydraulikanlage dar. Deshalb führen wir unsere Messschläuche mit den hochwertigsten Werkstoffen aus, um einerseits eine optimale mechanische Festigkeit zu erzielen und andererseits die höchstmöglichen Platzdrücke. (Konsultieren Sie das Kapitel "TECHN. DETAILS").

Je nach Anwendung als Verbindungselement für Messinstrumente oder als Leitung für mikrohydraulische Anwendungen können die Anforderungen recht widersprüchlich sein. Bei Verwendung als Verbindungsleitung in der Mikrohydraulik ist die Übertragung möglichst hoher Durchflüsse bei möglichst kleinen Druckabfall wünschenswert, . Als Verbindungselement für Messinstrumente hingegen kann der Dämpfungseffekt des Messchlauchs nützlich sein. Ebenso der Umstand, dass Messschläuche keine mechanischen Schwingungen übertragen.
Messschläuche können ähnlich wie Elektrokabel recht bequem,  verlegt werden, wodurch erhebliche Kosteneinsparungen gegenüber der Verwendung von Stahlrohren erzielt werden können.

de_microtubi_fig2.gif

Vorzugsweise fertigen wir komplette Schlauchleitungen samt den eingebundenen Armaturen. (Lieferung innerhalb von 24 Stunden).

Auf Wunsch liefern wir auch loses Material, mit Mikroschlauch auf Holztrommeln gewickelt, für Abnahmemengen von jeweils 1.000 ÷ 3.000 m.

rocchetto_1.gif

Für das Selbsteinbinden der Armaturen sollten folgende Gegebenheiten berücksichtigt werden:

Beim Einbinden der Armaturen mittels Pressbackenvorrichtungen ergibt sich zwar am Außendurchmesser der Presshülsen eine kreisförmige Kontaktfläche, allerdings wird aus geometrischen Gründen der Innendurchmesser plastisch zum Vieleck verformt; sechskantig bei 6 Pressbacken, achteckig bei 8 Pressbacken, usw.

Ein Problem, welches sich bei relativ dickwandigen Presshülsen besonders in den Vordergrund drängt. Im Gegensatz zu Gummischläuchen weisen Hochdrucksschläuche aus thermoplastischen Werkstoffen relativ dünne Wandstärken an Seele und Deckschicht auf. Es fehlt also das Material, um die Kanten eines Vielecks ausfüllen und abdichten zu können.
Deshalb sollten nur spezielle Presssysteme zur Anwendung kommen, die sicherstellen, dass der Innendurchmesser der Presshülsen rund bleibt. 

microtubi_fig3_1.gif

Um den maximalen Platzdruck unserer hochwertigen Schläuche nutzen zu können. ohne, dass sich bereits davor Leckverluste an den Armaturen einstellen, empfiehlt sich die Anwendung des RAICO-Einbindesystems.

Unser Schlauchmaterial entspricht der Nennweite 2.2 mm und ist mit "burst pressure 1.800 bar" beschriftet. Die entsprechenden Armaturen ("A") sind mit der Beschriftung "P-CHECK" gekennzeichnet.

microtubi_racc_1_200.gif

Ausführung "A"
Schlaucharmatur mit Überwurfmutter M 16x2,

aus Sechskantmaterial # 19 mm, mit Schlauchnippel und inklusive Schutzlasche aus PA-Nylon 11.
Auch in der Ausführung "A1" lieferbar, identisch wie oben, jedoch mit Überwurfmutter M 16 x 1,5. Für die Ausführung aus Edelstahl wird die Zusatzbezeichnung "A"/AISI 303 verwendet.

microtubi_racc_2_200.gif

Ausführung "A" / ONL
mit Überwurfmutter M 16x2, aus Sechskantmaterial # 19 mm, inklusive Schlauchnippel, jedoch ohne Schutzlasche. Anmerkung:
Die Messschläuche mit Armaturen der Ausführung "A" (und "A1") werden in Standardausführung stets samt Schutzlaschen geliefert, die bei Verwendung für fliegende Druckkontrollen nützlich sind. An fest installierten Messschläuchen sind die Schutzlaschen nicht unbedingt erforderlich. Der Verzicht auf die Schutzlaschen ist mit "/ONL" zu kennzeichnen. (Beispiel: FAA-.. / ONL).

 

microtubi_racc_3_200.gif

Ausführung "E", mit geraden zylindrischen Stutzen Ø 6 mm, für Rohrverschraubungen nach DIN 2353.

 

microtubi_racc_4_200.gif

Ausführung "D"
Schlaucharmatur mit Überwurfmutter M 16x1.5,

aus Sechskantmaterial # 19 mm, mit Schlauchnippel passend zu Rohrverschraubungen DIN 2353 - Nennweite Ø 8 S mit O-Ring-Abdichtung am 24°-Kegel.

O-Ring: Ø 1.5 x 6.0 / 9.0

microtubi_racc_5_200.gif

Ausführung "D1"
Schlaucharmatur mit Überwurfmutter M 14x1.5, 

aus Sechskantmaterial # 17 mm, mit Schlauchnippel passend zu Rohrverschraubungen DIN 2353 - Nennweite Ø 8 L mit O-Ring-Abdichtung am 24°-Kegel.     

O-Ring: Ø 1.5 x 6.0 / 9.0

 

microtubi_racc_6_200.gif

Ausführung "R"
Schlaucharmatur mit Überwurfmutter BSP (G) 1/4", aus Sechskantmaterial # 19 mm, mit Schlauchnippel für Innenkegel 60° - metallische Abdichtung.

 

 

 

microtubi_racc_7_200.gif

Ausführung "J"
Schlaucharmatur mit Überwurfmutter 7/16-20 UNF 2A, aus Sechskantmaterial # 14 mm, mit Schlauchnippel passend zur Bördelverschraubung JIC 1/4"

 

microtubi_racc_8_200.gif

Ausführung "M1"
Manometer-Anschluss BSP (G) 1/4", mit Überwurfmutter aus Sechskantmaterial # 19 mm. Schlauchnippel mit Flachsitz, inklusive     "dki"-Ring 1/4" zur Abdichtung

microtubi_racc_9_200.gif

Ausführung "M"
Manometer-Anschluss BSP (G) 1/2", mit Überwurfmutter aus Sechskantmaterial # 27 mm.
Schlauchnippel mit Flachsitz, inklusive "dki"-Ring 1/2" zur Abdichtung
(Für genormte Standardmanometer können auf Anfrage auch Dichtringe "dki" 1/4" verwendet werden).

 

 

microtubi_racc_10_200.gif

Ausführung "T1"
Schlauchnippel mit Außengewinde NPT 1/8"

Ausführung "T2"
Schlauchnippel mit konischem Außengewinde BSPT 1/8"

 

 

microtubi_racc_11_200.gif

Ausführung "T3"
Schlauchnippel mit zyl. Außengewinde M 8x1.
Abdichtung mittels O-Ring Ø 1.78 x 6,07 / 9,63

 

 

andere Ausführungen auf Anfrage

de_microtubi_racc_boccola_200_t98kan7s.g
de_microtubi_racc_laccio_200.gif

Für eine unverwechselbare Typenbezeichnung, benutzen Sie bitte den nachstehenden Kode:

Beispiel: FAM 1- 15 

de_microtubi_schema.gif
microtubi_sezione.gif

Bei den Katalogangaben zu den Mikroschläuchen mit den Armaturen "A" - "D" - "D1" und "E" handelt es sich um Erfahrungswerte anhand unserer VK-Statistiken. 
Unabhängig davon können die jeweiligen Schlauchlängen und Armaturen-Kombinationen beliebig gewählt werden. 
Für die Anschluss-Armaturen "A" (M 16 x 2) und "A1" (M 16 x 1.5) sind Schutzlaschen aus          PA-NYLON 11 vorgesehen, zum Schutz der Kupplungsgewinde und um im entkuppelten Zustand das Austreten von Öltröpfchen zu verhindern. 
An Messschläuchen für "fliegende" Druckkontrollen sind die Schutzlaschen sehr nützlich, werden aber an fest installierten Verbindungssschläuchen nicht unbedingt benötigt. 
Spezifizieren Sie deshalb den Verzicht auf die Schutzlaschen mit der Zusatzbezeichnung "ONL". 

_____________________________________________________________________________

Messschlauch FAA

_____________________________________________________________________________

 

          L                                                  Typenbezeichnung

_____________________________________________________________________________

mm      Zoll    

_____________________________________________________________________________

300         12''                                    FAA-03 

_____________________________________________________________________________

400         16''                                    FAA-04

_____________________________________________________________________________

600        23,1/2"                              FAA-06

_____________________________________________________________________________

800        31,1/2"                              FAA-08

_____________________________________________________________________________

1000      25,1/2"                              FAA-10

_____________________________________________________________________________

1500      59''                                    FAA-15

_____________________________________________________________________________

2000       78,1/2"                             FAA-20

_____________________________________________________________________________

2500       98,1/2"                             FAA-25

_____________________________________________________________________________

3000       118''                                 FAA-30

_____________________________________________________________________________

4000       157,1/2"                          FAA-40

_____________________________________________________________________________

6000       236''                                FAA-60

_____________________________________________________________________________

 

12000    472,1/2"                          FAA-120

_____________________________________________________________________________

microtubi_tab_aa.gif

____________________________________________________________________________

                                                  

                                                 Ausführung "D"         Ausführung "D1"     Ausführung "E"
                                                 24°- Kegel - ø 8 S       24° - Kegel - ø 8 L    gerader Stutzen
                                                 M 16 x 1.5                   M 14 x 1.5                 ø 6 mm
                                                 Sechskant # 19 mm   Sechskant # 17 mm

____________________________________________________________________________

 

          L                                     Typenbezeichnung   Typenbezeichnung  Typenbezeichnung

________________________

mm           Zoll     

_____________________________________________________________________________

300              12''                             FDD-03                       FD1D1-03                 FEE-03       

_____________________________________________________________________________

 

400             16''                              FDD-04                       FD1D1-04                 FEE-04

_____________________________________________________________________________

 

600             23,1/2"                        FDD-06                       FD1D1-06                 FEE-06

_____________________________________________________________________________

 

800            31,1/2"                          FDD-08                       FD1D1-08                 FEE-08

_____________________________________________________________________________

 

1000          25,1/2"                          FDD-10                       FD1D1-10                 FEE-10

_____________________________________________________________________________

 

1500          59''                                FDD-15                       FD1D1-15                 FEE-15

_____________________________________________________________________________

 

2000          78,1/2"                          FDD-20                       FD1D1-20                FEE-20

_____________________________________________________________________________

2500         98,1/2"                            FDD-25                       FD1D1-25               FEE-25  

_____________________________________________________________________________

 

3000         118''                                FDD-30                       FD1D1-30               FEE-30

_____________________________________________________________________________

 

4000         157,1/2"                          FDD-40                       FD1D1-40               FEE-40

_____________________________________________________________________________

 

6000          236''                               FDD-60                        FD1D1-60               FEE-60

_____________________________________________________________________________

 

12000        472,1/2"                         FDD-120                      FD1D1-120            FEE-120

_____________________________________________________________________________

microtubi_tab_d.gif
microtubi_tab_d1.gif
microtubi_tab_e.gif